AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Edle Metalle AG (EMAG)
Landstrasse 23
5430 Wettingen
Schweiz

Tel.:  +41 56 555 8117
Mob: +41 76 393 1716
www.edlemetalle.ch
info@edlemetalle.ch

 

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB” genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop www.edlemetalle.ch (nachfolgend “Onlineshop” genannt) oder eine der Filialen der Edle Metalle AG abgeschlossen werden.

1.2 Betreiber des Onlineshops und Ihr Vertragspartner ist:

Edle Metalle AG (nachfolgend EMAG genannt), Landstrasse 23, 5430 Wettingen, eingetragen im Handelsregister des Kantons Aargau unter der Firmennummer CHE-115.814.874

MwSt.-Nr.: CHE-115.814.874
E-Mail: info@edlemetalle.ch
Tel: +41 56 555 8117
Mobile: +41 76 393 1716

1.3 Die AGB regeln die Einzelheiten der Vertragsbeziehung und enthalten zugleich wichtige Verbraucherinformationen in der rechtlich massgeblichen Fassung. Spätestens mit der Erteilung eines Auftrages, bzw. bei Entgegennahme von Lieferungen oder Leistungen gelten diese Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn diese ausdrücklich durch uns schriftlich bestätigt werden. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB. Die EMAG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern.

2. Vertragsabschluss

2.1 Unsere Angebote im Onlineshop beinhalten noch kein verbindliches Verkaufsangebot. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht vom Kunden aus, indem er nach vollständigem Ausfüllen der Bestellung im Onlineshop den Button «Zahlungspflichtig bestellen» anklickt. Er erhält danach eine automatisch generierte Bestellbestätigung. Diese gilt weder als Annahme des Angebotes noch enthält es eine Zusicherung, dass die Artikel tatsächlich geliefert werden können.  Sie gilt lediglich zur Bestätigung, dass die Bestellung bei uns eingetroffen ist.

2.2 An seine Bestellung bleibt der Kunde 3 Arbeitstage rechtlich gebunden. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die EMAG Ihre Bestellung innerhalb der erwähnten Frist annimmt. Die EMAG behält sich das Recht vor, Bestellungen nicht anzunehmen. Die Annahme (oder gegebenenfalls Ablehnung) Ihrer Bestellung kommt erst mit einer separaten Auftragsbestätigung zustande. Vorbehalten bleibt die Verfügbarkeit der Artikel bei unseren Lieferanten und Herstellern.

2.3 Die offiziellen Handelszeiten unseres Onlineshops sind von Montag bis Freitag, 9:00 bis 18:00 Uhr. Sollten Sie ausserhalb dieses Zeitrahmens bestellen, können wir Ihnen keine verbindlichen Preise offerieren. Ihre Bestellung wir zu den am nächsten Bankhandelstag publizierten Preisen gemäss unserem Onlineshop ausgeführt.

2.4 Unsere Warenpräsentation im Onlineshop umfasst ausschliesslich Waren, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die wir keinen Einfluss haben und die kurzfristig auftreten können. Aus diesem Grund kann dem Kunden auch kein Widerrufsrecht eingeräumt werden; ein solches besteht nach Schweizer Gesetz auch nicht. Ihre Bestellung wird also unmittelbar mit Zugang bei uns verbindlich und kann von Ihnen nicht widerrufen werden.

3. Preise und Nebenkosten

Alle Preise im Onlineshop verstehen sich in Schweizer Franken und enthalten die anwendbaren Abgaben und sonstige Preisbestandteile, ggfs. zzgl. Versandkosten oder Spezialtransporte.

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Sämtliche Bestellungen sind grundsätzlich im Voraus zu bezahlen, bzw. bei Abholung in bar. Die Zahlung erfolgt an folgende Bankverbindung:

Aargauische Kantonalbank, CH-5001 Aarau, Schweiz
761 Konto: 6433.2690.2001 / Edle Metalle AG / 5430 Wettingen
IBAN: CH34 0076 1643 3269 0200 1 / BIC: KBAGCH22

4.2 Bei Vorkasse teilen wir Ihnen den Rechnungsbetrag und unsere Bankverbindung nochmals in der Auftragsbestätigung mit. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Eingang der Bestelleingangsbestätigung ohne Abzüge fällig. Die Überweisung des Rechnungsbetrags muss spätestens innert 3 Tagen auf unser Konto gutgeschrieben werden. Erhalten wir innerhalb dieser Frist keinen Zahlungseingang, kommt der Kunde ohne Mahnung automatisch in Verzug. Im Falle eines Verzugs behalten wir uns das Recht vor, ohne vorherige Fristverlängerung vom Vertrag zurückzutreten (Fixgeschäft). Dies schliesst andere oder weitere gesetzliche Ansprüche, wie Kaufpreiszahlung, Verzugszinsen und Schadenersatz nicht aus. Die entstandenen Beschaffungskosten können in diesem Falle direkt dem Kunden weiterverrechnet werden.

4.3 Im Falle eines Zahlungsverzuges erhebt die EMAG ab der 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.-. Sofern der Kunde die Kosten der Nachnahme nicht bezahlt, erhebt die EMAG ebenfalls eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.-

5. Eigentumsvorbehalt

Die EMAG bleibt die Eigentümerin der gesamten Lieferungen bis zur vollständigen Zahlung gemäss Rechnung. EMAG ist berechtigt, zur Sicherstellung ihrer Ansprüche mit Abschluss des Vertrages, auf Kosten des Auftraggebers die Eintragung des Eigentumsvorbehaltes im amtlichen Register vornehmen zu lassen und alle diesbezüglichen Formalitäten zu erfüllen.

6. Lieferung und Gefahrenübergang

6.1 Dem Kunden stehen sämtliche Liefer- und Abholmöglichkeiten zur Verfügung, welche im Onlineshop aufgeführt sind. Bei Abholung ist der Erfüllungsort unser Ladengeschäft in Wettingen.

Die Lieferung erfolgt ausschliesslich an die vereinbarte Adresse, und zwar durch persönliche Übergabe an die Kundschaft selbst oder eine durch schriftliche Empfangsvollmacht legitimierte Person. Die Lieferung an ein Postfach, eine Packstation o.ä. ist nicht möglich.

6.2 Die Lieferung wird durch die Schweizerische Post oder eine renommierte Schweizer Transportfirma (Wertkurier) zugestellt.

6.3 Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Verfügbarkeiten und Lieferzeiten sind deshalb ohne Gewähr und können jederzeit ändern. Ansprüche wegen Lieferverzug sind ausgeschlossen.

7. Gewährleistungs- und Haftungsbegrenzung

Die EMAG garantiert die Echtheit, sowie dass die gelieferten Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung den Herstellerspezifikationen entsprechen. Jegliche weiteren Garantien werden ausgeschlossen. Alle Ansprüche eines Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, insbesondere irgendwelche nicht ausdrücklich genannten Ansprüche auf Schadenersatz, Minderung oder Rücktritt vom Vertrag sind hiermit ausgeschlossen. EMAG haftet ausdrücklich nicht für die Folgen vom Wilen der Parteien unabhängiger Ereignisse, wie Krieg, Naturkatastrophen, Boykotte, Streiks etc. oder rechtliche Unmöglichkeit. Solche Ereignisse höherer Gewalt geben EMAG das Recht, ohne Schadenersatzpflicht entweder vom Vertrage zurückzutreten oder die Erfüllung desselben entsprechend hinauszuschieben. Eine Haftung für Schäden auf Seiten des Kunden, insbesondere für Schäden an Rechten oder Rechtsgütern des Kunden, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Ebenso ist eine Haftung für Mängelfolgeschäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparung sowie Schäden aus Lieferverzug ausgeschlossen.

8. Bestelländerungen und Stornierungen

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft kann die EMAG allerdings nach freiem Ermessen akzeptieren und eine Umtriebs-Entschädigung von 20% des stornierten Bestellwerts, mindestens aber CHF 60.-, sowie den allfälligen Wertverlust der stornierten Produkte seit deren Bestellung in Rechnung stellen.

9. Identifizierungspflichten nach Geldwäschegesetz

9.1 Soweit wir nach dem Geldwäschegesetz (GwG) zur Identifizierung des Kunden und eines etwaig wirtschaftlich Berechtigten verpflichtet sind, sind Sie als unser Vertragspartner gesetzlich zur Mitwirkung verpflichtet, insbesondere müssen Sie uns die zur Identifizierung notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzeigen.

9.2 In Konkretisierung vorstehender gesetzlicher Pflichten besteht insbesondere bei Annahme von Bargeld im Wert von CHF 25’000.00 oder mehr eine Pflicht für unser Unternehmen zur Identifizierung des betreffenden Kunden und eines etwaig wirtschaftlich Berechtigten. Hierzu macht der Kunde die zur Identifizierung notwendigen persönlichen Angaben und legt offen, ob er die Geschäftsbeziehung oder Transaktion für sich oder einem wirtschaftlichen Berechtigen begründen, fortsetzen oder durchführen will. Der Identitätsnachweis erfolgt in der Regel durch Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses im Original. Handelt es sich um eine juristische Person oder eine Personengesellschaft, legt der Kunde einen Auszug aus dem Handelsregister oder aus einem vergleichbaren amtlichen Register oder Verzeichnis sowie erforderlichenfalls weitere bzw. andere geeignete Dokumente wie z. B. bei einer einfachen Gesellschaft den aktuellen Gesellschaftsvertrag vor. Ferner teilt der Kunde mindestens den Namen eines etwaig wirtschaftlich Berechtigten mit und weist uns auch dessen Identität wie vorstehend beschrieben nach. Wir sind berechtigt, eine Kopie der zur Identitätsprüfung vorgelegten Dokumente zu fertigen, die wir nach Massgabe der gesetzlichen Vorschriften aufbewahren.

9.3 Bitte beachten Sie, dass die Feststellung der wirtschaftlich berechtigen Person(en) auch dann notwendig wird, sobald die Summe aller Folgegeschäfte innerhalb eines Kalenderjahres CHF 25’000 übersteigt. Bitte füllen Sie bei Überschreitung der Summe von CHF 25’000 (innerhalb eines Kalenderjahres) das Formular aus und senden Sie es uns unterschrieben per Post zusammen mit einer beglaubigten Passkopie (welche Ihnen jede Poststelle beglaubigt) zu.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Ausschliesslicher Gerichtsstand für beide Parteien für sämtliche Streitigkeiten aus dem gegenseitigen Vertragsverhältnis ist das für das Domizil von EMAG massgebende Gericht in Baden. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich für die Parteien gestützt auf diese AGB ergeben, gilt einzig schweizerisches Recht.

11. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung unter dem Link Datenschutzerklärung auf unserer Webseite ist integrierter Bestandteil unserer AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB erklärt sich der Kunde auch mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

12. Warenzeichen

Die verwendeten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.

13. Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle einer eventuell unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung vereinbart, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der eventuell unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

 

Stand: Januar 2018